36. Tag – Sunset View und Riceberry`s

Appalachian Trail

Streckenabschnitt: Brink Road Shelter – Mohican Outdoor Center – 14,5Mi Ich werde um 05:30 Uhr wach und mache mir Frühstück. Es gibt natürlich Kaffee und top tarts  die schmecken wirklich gut und haben viele Kalorien. Dann packe ich Klotz fertig. Ich habe gestern schon einige Sachen an andere Wanderer weitergegeben z.B. die Wurfballleine, allerlei anderen […]

35. Tag – Ich würgte eine Klapperschlang – bis ihre Klapper schlapper klang!

Appalachian Trail

Streckenabschnitt: Mohican Outdoor Center – Brink Road Shelter  14,4Mi Ich stehe um 05:40 Uhr auf und habe wirklich gut geschlafen. Mit der Mikrowelle ganz schnell heißes Wasser gekocht und Kaffee aufgebrüht. Dazu mein übliches Frühstücksbrot. Klotz ist schnell gepackt, Kabine zu, Schlüssel retour und vor 07:00 Uhr bin ich wieder am Trail. Eines stimmt, in […]

8. Tag –2 Kurvenbären im vollem Lauf

Streckenabschnitt: Byrds Nest#3 Shelter – Gravel Springs Hut / 17,5Mi Bis 06:30 Uhr geschlafen, ich war ganz alleine im Shelter, abgesehen von 1-2 kleinen Mäusen. Da ich aber den Sack mit den Lebensmitteln am Bär-Pole aufgehängt habe, war für die Mäuse nichts zu holen. Ich war richtig gut ausgeschlafen! Machte mir Instant-Kaffee, na ja geht […]

6. Tag – Ich ließ mir einen Bären aufbinden

Appalachian Trail

Streckenabschnitt: Lewis Mountain Campground – Rock Spring Hut /12,2Mi Die Vögel holten mich sobald es hell wurde lautstark aus dem Schlafsack. Kaffeewasser aufsetzen, Zelt abbauen, Rucksack organisieren und wieder packen. Zum Frühstück gibt es einen Muffin. So lässt sich der Tag beginnen! Gegen 08:00 Uhr verlasse ich den Zeltplatz weiter geht es in Richtung Front […]

3. Tag – Viel Schweiß – es ging aufwärts wie die Sau – Flipper getroffen – Happy End am Loft Mountain Campground

Appalachian Trail

Streckenabschnitt: Calf Mountain Shelter – Loft Mountain Campground / 20,4Mi Weckzeit 06:00 Uhr. Kaffee gekocht, minimale Körperpflege. Dann der tägliche Kampf mit dem Rucksack, der übrigens noch nicht leichter geworden ist. Ich gewinne den Kampf, d.h. es gelingt mir wieder alles zu verstauen, was ich am Vortag ausgepackt hatte. Übrigens zum Kaffee gibt`s ein Müsli. […]