23. Tag – Sorry tent I leave you

Appalachian Trail

Streckenabschnitt: Boiling Springs – Darlington Shelter – 14Mi

Der Wecker läutet um 05:30 Uhr, auf und unter die Dusche. Den Rucksack habe ich gestern schon gepackt. Dann auschecken und vor 07:00 Uhr bin ich wieder unterwegs. Es gilt das Cumberland Valley zu durchqueren. Flaches Farmland, es geht stundenlang entlang riesiger Felder dahin. Das Wetter passte für diese Strecke, es ist bewölkt, nicht zu heiß, so lässt es sich einigermaßen gut gehen.

 

Der Darlington Shelter verfügt über keine zuverlässige Quelle! Daher heißt es ca 1 Meile vorher Wasser fassen. Ich fülle meine Behälter auf dies bedeutet 4 L Zusatzgewicht und dann geht es 1 Meile bergauf. Der Rucksack hat jetzt an die 20 Kg! Zu schwer, es gilt eine Entscheidung zu treffen! Ich denke nach und frage mich, warum ich eigentlich das Zelt noch mitschleppe? Es ist nicht dicht, außer 3-4x habe ich immer in den Sheltern geschlafen! Daher werde ich das Zelt aufgeben; d.h. um 1,6 Kg weniger! Ich denke auch daran es heim zu schicken, das hieße aber noch einige Tage das Gewicht mitzutragen. Sorry tent I leave you! Am Shelter angekommen wird Kaffee gekocht, niemand von den anderen guy´s will Kaffee, daher trinke ich den Pott alleine aus.