20. Tag 4. August 2016 Whirlepool – Wein, richtiges Essen und Auf Wiedersehen, Lucky, Lolly, Cal

Appalachian Trail

Tagesetappe: Osgood Tentsite – Pinkham Notch – Gorham – 4,8Mi

Also, ich war ja gestern zu müde um mein Tarp-Tent aufzubauen und daher schlief ich in meinem Bivy-Bag auf der Zeltplattform, welche Lucky, Lolly + Hund Cal mit mir teilten. Dieses Trio habe ich nun schon oft an den Sheltern und Tentsites getroffen und die guy`s sind schwer in Ordnung! Beide Anfang dreißig, beide Lehrer und haben eine gute Ausstrahlung.

Geschlafen habe ich Bestens. Um 05:30 Uhr ging es dann ans Aufstehen. Meine Wanderkollegen gingen voraus, ich machte mir noch eine Tasse Tee, wie gesagt eigentlich eine Schande für den CoffeeMaker,  aber ein heißer Tee am Morgen schmeckt auch ganz gut. Wir verabredeten uns bei der Pinkham Notch. Bis dorthin waren es 5 Mi. Um 10:00 Uhr war es dann geschafft. Vorerst hatten wir angedacht direkt bei der Notch Quartier zu beziehen, aber Joe Dogds Lodge nahm keine Tiere auf und der brave Hund Cal hatte ein Quartier verdient. Also beschlossen wir in die 10 Mi entfernte Stadt Gorham zu fahren. Lucky hatte sofort eine Mitfahrgelegenheit organisiert und um 10:30 Uhr waren wir in Gorham im Top Notch Inn. Diese Unterkunft war wirklich top. Feines Zimmer, Pool, Whirlepool; zum Kostenpunkt von $ 127.- Denselben Preis hatte ich auf der Mizpah-Hut für ein 8-Bett-Zimmer bezahlt! Ja – thats the differents!

 

Die Wäscherei war im Hause, also konnte ich sofort die Wäsche machen. Dann ging es an den Nachschub; d.h. Gas, Snacks, Essen, Kaffee usw. besorgen. Nicht zu vergessen ein Six-pack-Sam Adams und eine Flasche Shiraz Rotwein. Wir nahmen dann unsere Getränke und begaben uns zum Pool wo wir den Nachmittag verbrachten. Für meinen Teil besorgte ich mir noch eine große Pizza-to go und dann war es nur mehr schön! Gegen 18:00 Uhr hatten wir dann im Pub gleich nebenan Abendessen, Ultimate Sandwich with fraize.

Dann ging es nochmals an den Pool bzw. Whirlepool. Mit der Flasche Shiraz wurde dann der Abend beschlossen. Ich habe mir für morgen 07:30 Uhr ein Shuttle zurück zur Pinkham Notch bestellt und dann steht die Wildcats-Ridge mit 4 Gipfeln am Programm, 12Mi heftig bergauf. Aber auch die werde ich gehen, wie schon viele dieser heftigen Berge in den White Mountains. Lucky und Lolly werde ich allerdings zurücklassen. Ich habe sie jedoch eingeladen, wenn sie Österreich oder Süddeutschland besuchen zu uns zu kommen.