16. Tag 10. August 2018 – Naturduschen sind einfach wunderbar

Appalachian Trail

Etappe: Chairback Gap Lean To – Carl A. Newhall Lean To – 10 Mi / 16 Km

Heute gab es als einzigen Berg den Chairback Mt. Gleich am Morgen ging es steil bergauf. Am Gipfel wehte ein starker kühler Wind. Daher nur ein paar Fotos und schnell wieder runter. Es war ein schöner Tag heute. Sonne und wie gesagt ein teilweise heftiger, etwas kalter Wind. Das Gute daran, der Wind trocknete den Boden. Mit dem West Branch Pleasant River war der bisher breiteste Fluß zu queren. War nur knietief, jedoch äußerst rutschiger Untergrund. Aber wieder ging alles gut.

 

 Dann ging es noch lange dem Hagas Gulf entlang, einer tiefen Schlucht mit vielen Kaskaden und Wasserfällen. Gegen 13:30 Uhr erreichte ich den Shelter und beschloss für heute aufzuhören. Ich war im Anstieg zu den letzten höheren Bergen, die hätte ich heute sowieso nicht mehr geschafft.

Morgen mit ausgeruhten Beinen ist die Sache kein Problem. So richtete ich mich auf einen ruhigen Nachmittag ein. Machte mein set-up, holte Wasser, leerte den Feuerring, sammelte Holz. Dann kam ein zweiter Wanderer, Trailname Hollywood. Na woher wird er wohl kommen? Natürlich aus L.A. Gleich unterhalb des Shelters war ein schöner großer Fluß, der Gulf Hagas Brook. Er war mit schönen, großen flachen Felsen bestückt. Also packte ich mein Waschzeug, suchte mir einen dieser großen Felsen und vergönnte mir eine Naturdusche. Ich kann gar nicht beschreiben wie gut es tut, sich wieder einmal waschen zu können.